Hogan of Snowhill

08.03.1999 - 20.05.2014

 

Hogan durfte über 15 Jahre alt werden und ich hatte das Glück,

so lange an seiner Seite leben zu dürfen!

Er war/ist mein Seelenhund!!!

 

 

Hogan war mein erster eigener Collie!!!

 

Als unsere Altdeutsche Schäferhündin Tina mit 15 Jahren gestorben war, wollte unsere Familie nicht ohne Hund leben.

Es war so leer!!!

Ich schaute in Zeitungen nach Anzeigen von Colliewelpen (damals hatten wir noch kein Internet)
Irgendwann fand ich dann die Anzeige von Familie Anderko (Collies of Snowhill)

Gleich am Wochenende war eine Ausstellung in Ingolstadt und dort wollten wir uns erst einmal treffen.
Sie brachte ein Foto von Hogan mit und ich war sofort verliebt!

Wir fuhren dann mit unseren 2 kleinen Söhnen zur Familie Anderko und holten unser neues Familiemitglied ab!

Er war schon 14,5 Wochen alt und kam schon in die Phase, wo Collies nur noch aus Beinen bestehen!

Zuerst dachte ich "Oh mein Gott" das war nicht der süße Welpe wie auf dem Foto!!!

Mein Mann hatte sich aber schon verliebt und unsere Kinder waren auch froh,

über diesen sooooo lieben kleinen Colliewelpen!

 

Er ist mir jeden Tag mehr ans Herz gewachsen, denn er war voll und ganz ein Frauchenhund!!!

Er liebte meinen Mann und unsere Söhne, aber sein Frauchen war sein EIN und ALLES!!!

Er war sehr lieb, treu und anhänglich! Nie wäre er mit einem Fremden mitgegangen!
Ich war mal eine Woche im Krankenhaus und mein Mann sagte dann nur zu mir:
"Du musst schnell wieder nach Hause kommen, Dein Hogan frisst nichts!"

Hogan war ein Collie mit VDH Papieren und ich liebte es schon immer, Welpen aufzuziehen!

Wir hatten Katzen und auch mit den Katzen habe ich 3 Würfe aufgezugen!

Dann wuchs immer mehr der Gedanke, Collies zu züchten und ich konnte sogar meinen Mann überreden!

Er liebte seinen Hogan, aber züchten??? Das war nicht so richtig sein Ding!

Trotzdem durfte ich dann eine tricolour Hündin kaufen und so kam dann Hogan's Partnerin Ferry zu uns!

Hogan wurde von mir auf Ausstellungen gezeigt und zur Zucht fertig gemacht und er durfte sogar 

ein paar Hündinnen decken!

Er hat an alle sein absolut liebevolles Wesen vererbt!

Hogan wurde älter und immer anhänglicher und ruhiger! Eigentlich war er schon immer sehr ruhig!

Irgendwann hatten wir dann ein ganzes Rudel hier bei uns, aber trotzdem war ich sein Mittelpunkt!
Er hatte kein Problem mit den anderen Hunden, aber er brauchte sie nicht, er hatte ja mich!

Mein Schatz ist 15 Jahre, 2 Monate und 8 Tage alt geworden!

Ich habe immer gesagt, dass Hogan mich mit den anderen Hunden nicht alleine lassen will!

Ich bin Hogan sehr Dankbar für diese 15 wundervollen Jahre!

Leider musste ich die Entscheidung treffen, in gehen zu lassen!

Es war eine schwere Entscheidung für mich!

Ich bin immer wieder sehr froh, dass ich so eine liebe Tierärztin habe, die mich in solchn Fällen

wirklich nicht im Stich lässt! 

 

Danke an Familie Anderko, die mir Hogan anvertraut haben!
Und Danke an meinen Schatz, dass er 15 Jahre an meiner Seite war!

 

Ich werde Dich nie vergessen, denn Du bist tief in meinem Herzen!

Ich vermisse Dich so sehr!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Texte, Inhalte und Bilder (All Rights Reserved) Copyright Andrea Pollmer - Collies of nice Sunrise