Wie ich zum Collie gekommen bin!

In meinem Ort, wo ich gewohnt habe, hatten wir ein paar Collies, in die ich total verliebt war!

Was für ein Traum von einem Hund! Wie wunderschön sie waren...

Von meinem Taschengeld kaufte ich mir die Zeitung "Der Hund" und ich war überglücklich,

wenn ich einen Collie darin gefunden hatte!

Ich lernte ein Mädchen kennen, die immer mit einem stattlichen goldsable Rüden bei uns am Haus vorbei gelaufen ist.

Ich nahm all meinen Mut zusammen und habe sie angesprochen!

Von dem Tag an bin ich mit Gassi gegangen und wir haben uns öfters getroffen und wir wurden wirklich super tolle Freundinnen, die alles miteinander gemacht hatten!

Sie kannte einen Mann der 2 Pferde hatten und wir sind oft, mit unseren Rädern, zu ihm gefahren und haben einfach nur die Pferde geputzt oder einfach nur unsere Zeit bei ihnen verbracht.

Wir durften sie dann auch auf die Weide führen und und und....

Dann lernte Diana eine Familie kennen, die eine darksable Colliehündin hatten.

Wir gingen hin und fragen, ob wir diese Hündin zum Gassi gehen ausführen dürften.

Zuerst durften wir sie nur im Garten besuchen aber dann, bekamen wir die Erlaubnis, sie zu holen und Gassi zu führen!
Ich war überglücklich!!!

Diana hatte ihren goldsable Rüden mit dem schönen Namen Arko und ich hatte die süße darksable Hündin

mit dem Namen Ferry!

Es war eine wunderschöne Zeit bis wir dann erwachsen geworden sind!

Die Schule hatten wir abgeschlossen und wurden Lehrlinge und von da an hatten wir leider nicht mehr so viel Zeit!

Aber ich habe bis jetzt noch Kontakt zur Familie Lösch! (Besitzer von Ferry)

Als liebevolle Erinnerung schreiben wir uns heute noch Weihnachtskarten!!!!

Sie hatten schon "Goldene Hochzeit" und ich wünsche ihnen wirklich alles erdenklich Gute und ganz viel Gesundheit!!!

 

Meine liebe Ferry und dieser Arko haben mir gezeigt, wie toll diese Rasse ist!

Liebevoll, anhänglich, verschmust, verpielt und treu!

Noch heute denke ich oft an diese Zeit zurück und ich bin sehr glücklich, dass ich meine Kindheit mit diesen 

wundervollen Tieren verbringen durfte!

Den ganzen Tag war ich mit Ferry, meiner Freundin Diana und Arko unterwegs! 

 

Ich wollte diese Ferry immer sehr nah bei mir tragen und deshalb gab ich meiner ersten, eigenen Colliehündin den namen Ferry! Meine Ferry war genao ein eine tolle Hündin wie die Ferry von Familie Lösch!

 

Ich Danke Euch sehr!!!

Hier 3 Bilder von meiner Ferry und mich als Jungendliche!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alle Texte, Inhalte und Bilder (All Rights Reserved) Copyright Andrea Pollmer - Collies of nice Sunrise